Bilder 2018

Weihnachten in der Pfarrkirche.

Vergelt´s Gott für Schmuck und Glanz in unserer Kirche. Vielen lieben Dank an alle Mitwirkenden und ganz speziell an unsere Jüngsten.


Am 20. Dezember um 7: 30 Uhr feierten wir eine Roratemesse in der Volkschule und schon vorher am 15 Dezember in der Kirche.


Weitentaler Advent 02.12.2018


Adventkranzsegnung

und die Begegnung danach

Am 1. Dezember segnete Pfr. P. B. Triebl die vielen Adventkränze in der Kirche. Dabei lasen die Ministranten besinnliche Texte und Fürbitten.

 

Einige Kinder aus der Volksschule sangen Lieder und präsentierten einen Lichtertanz. Die Ministranten bekamen bei dieser Gelegenheit kleine Geschenke für ihren treuen Dienst. Danach trafen sich alle im Pfarrhof zu einer netten Begegnung bei Keksen und Tee.

 

Vielen Dank an Fr. Spindelberger für die musikalische Begleitung . Auch herzlichen Dank an Fr. Höfinger und Fr. Lechner für die Vorbereitung der Feier im Pfarrhof. (IN)

 



Fotos: Friedrich Reiner

Lichterherz 2018

Lichterherz erstrahlte am Friedhof

 

Alljährlich gibt es nach Allerheiligen in unserer Pfarrkirche eine ,,Gedenkfeier für alle verstorbenen und ungeborenen Kinder“.

 

Pfarrer Pater Benedikt Triebl feierte mit vielen Betroffenen aus nah und fern dieses Gedenkens, das von Petra Nowak organisiert und vom Kirchenchor Weiten (Leitung: OSR Bruno Rixinger) musikalisch umrahmt wurde.

 

Den Abschluss bildete eine ,,Lichterfeier“, wo beim Friedhofskreuz Kerzen entzündet und zu einem strahlenden Herz geformt wurden.



 Mesner Josef Kienast geehrt

 45 Jahre im Dienst der Pfarre Weiten.

 

Im Alter von 15 Jahren wurde Josef Kienast, der kürzlich seinen 60. Geburtstag feierte, vom damaligen Pfarrer Franz Marchart in das Team der Pfarre Weiten berufen. Begonnen hat er dabei mit der katholischen Jugend sowie den Sternsingern mit weiteren Personen.

 

 

Ab dem Jahre 1980 half er dann als Mesner im Kirchendiest mit. Offiziell ernannt wurde er im Jahre 2012, derzeit ist ein Dreierteam (mit Karl Nödl und Gebhard Kristen) im Amt. Weiters gehörte Josef Kienast 20 Jahre dem Pfarrgemeinderat an, derzeit ist er im Pfarrkirchenrat vertreten.

 

Für seine langjährige Tätigkeit wurde ihm seitens der Diözese St. Pölten mit einer Urkunde ,,Dank und Anerkennung“ ausgesprochen. Im Bild: Pfarrer Pater Benedikt Triebl, Josef Kienast und Alexander Fakhouri (stellvertretender Vorsitzender des Pfarrgemeinderates) (v. l.).

Foto: Reiner


Jubiläumskonzert

am Nationalfeiertag 2018 fand in der Pfarrkirche Weiten das Jubiläumskonzert "20 Jahre Vonbank-Orgel" statt.

Der Organist Mag. Franz Reithner gab klassische Orgelstücke. Großartig unterstützt wurde er von Solistin Eva Dworschak und dem Kirchenchor Weiten.


Liveaufnahmen vom 26. Okt. 2018


Agnus dei
aus Krönungsmesse Mozart

Toccata und Fugue in D Moll
Johann Sebastian Bach

A-Moll Konzert
1.Satz

von Vivaldi

Ave Maria
mit der Solistin Eva Dworschak

Weitere Hörproben unseres Kirchenchors finden sie hier.

Wenn Sie die Stücke noch einmal hören möchten bitte klicken Sie in Ihrem Browser auf

"Aktualisieren" bzw. "Aktuelle Seite neu laden".


Subregens Markus Muth und die Seminaristen des Priesterseminar St. Pölten feierten mit uns am Weltmissionssonntag 2018 die hl. Messe.

Subregens Markus Muth und die Seminaristen des Priesterseminars St. Pölten feierten mit uns am Weltmissionssonntag 2018 die hl. Messe.

 

 

Vielen herzlichen Dank für die eindrucksvolle Predigt und auch für die Erläuterungen der Seminaristen von Ihrem Weg zur Kirche und auch zu uns.

 


Marterlwanderung nach Tottendorf - Mollendorf vom 20.10.2018



Unser Kirchenchor

bei "Most & Musi" am 16.09.2018 in Weiten

 

weitere Bilder



Das neue Schuljahr haben wir am 3. September 2018 mit einer Messe in der Kirche angefangen.

 


Zum Hochfest der heiligen Petrus und Paulus haben die Kinder aus der Volksschule und dem Kindergarten ihre Abschlussmesse gefeiert.

 

Die 4. Klasse hat allen die Personen und das Wirken beider Heiligen mit verschiedenen Gegenständen (Netz, Felsen, Schuhe, Brief, Landkarte...) näher gebracht.

 

Danke an alle, die dabei mitgewirkt haben!



Altarweihe in Seiterndorf:

 

Seit 2011 wurden an der Kapelle in Seiterndorf umfangreiche Renovierungsarbeiten im Innen und Außenbereich getätigt.

Die Gesamtkosten von über € 36.000.- wurden durch Spenden , Mittel der Dorferneuerung und viele freiwillig geleistete Arbeitsstunden finanziert.

Ein besonderer Dank geht an die Familien Weissensteiner und Schärfinger, welche sich immer tatkräftig für die Renovierung eingesetzt haben.

Zum Abschluss der Arbeiten wurde ein Festgottesdienst in der Kapelle Seiterndorf mit Pfarrer Pater Benedikt Triebl und den Chor "Dorfklong" gefeiert.



Was mein Herz bewegt:

Sa. 16. Juni 2018


Bei der Benefizveranstaltung für die Kircheninnenrenovierung der Pfarrkirche konnten die Mitwirkenden mit Ihren Liedern und sinnlichen Geschichten die Herzen der Zuschauer erobern. Unter dem Motto "Was mein Herz bewegt" waren es unter anderen Brigitte Spindelberger und Eveline Tanzer, deren Geschichten mit Musik umrahmt wurden und so das Herz zum Singen brachten. Den Abschluß bildete eine Agape im Pfarrgarten.

Textquelle NÖN Nr.25 vom 19.06.2018


Die Orgel – Königin der Instrumente

Am 8. Juni 2018 waren Florian und Veronika Neulinger

bei und zu Gast und luden unsere Volksschulkinder ein, das Instrument Orgel kennenzulernen....

 

weiterlesen auf der HP der VS Weiten


Die Hl. Firmung

2. Juni 2018, Firmspender Abt i.R. Christian Haidinger


Das war das Pfarr- u. Kinderfest 2018

Die Firmlinge sammelten mit ihren wunderschönen selbstgebastelten "Deko-Kochlöffeln" für die Kirchenrenovierung. Vergelt´s Gott!

Näheres unter Firmung


Die Schwestern des Klosters der Hl. Elisabeth, Minsk (Belarus)

besuchten unsere Pfarre mit Ihrer caritativen Ausstellung (in der Volksschule) am 03.05.2018.


Bilder der Fußwallfahrt nach Maria Taferl vom 21.04.2018 finden Sie unter
Team / Katholisches Bildungswerk



Messe des Kameradschaftsbundes Weiten am So. 08.04.2018


Am Palmsonntag, dem 25. 3. 2018 nach der Hl. Messe

gab´s wie jedes Jahr am Platz vor der Kirche die köstlichen Fastensuppen zu Verkosten.

(-: Ein herzliches "Vergelt´s Gott" an alle für die großzügigen Spenden zugunsten der Kirchenrenovierung :-)


Auszeichnung der Marktgemeinde Weiten

 

"Gemeinde-Silber" für OSR Dir. Bruno Rixinger:

Im Rahmen des Neujahrsempfanges der Marktgemeinde Weiten im Gasthof Blauensteiner in Am Schuß erhielt OSR Dir. Bruno Rixinger die ,,Ehrennadel in Silber“ der Marktgemeinde Weiten verliehen.
In ihrer Laudatio betonten Bürgermeister Franz Höfinger und Vizebürgermeisterin Ramona Fletzberger die großen Verdienste von Hr. Rixinger in kirchlichen Belangen (z. B. bei der Kirchenmusik und bei den Renovierungsarbeiten sowie in organisatorischen Bereichen).

 

Ehrung für Friedrich Reiner:
Als Dankeschön gab es für Friedrich Reiner für seine 40-jährige Tätigkeit als NÖN-Mitarbeiter einen Holzschnitt von Franz Traunfellner (Motiv: Pfarrkirche Weiten) überreicht.

Foto/Text: privat


Krippenandacht mit unseren Kleinsten

 

Die Kinder der Vorschule und der 1. Klasse feierten mit Hr. Pfarrer P.Benedikt Triebl und ihrer Religionslehrerin Izabela Nödl am 9. Jänner 2018 die Krippenandacht in der Kirche.